346-kurz soll auch mal langhaar tragen

im falty nix neues: ein hübsches foto von kurz’ens kurzen haaren, die haare wären echt das schönste am kurz, wären sie doch bloß lang. des weiteren schreibens in nr. 35 über volkspartei und außerdem über so eine muslimische schule.
und eigentlich hätt dieser artikel: Unsre_Falty_Ini_Klazl_Klasse heiß’n sollen. Weil ich darf ja jetzt auch ohne aktive verlängerung weiter in den klitzi klatzis stehen und das macht natürlich eine mega-freudy. danke, falty.
welche sind dieswöchig meine kollegen in der klazl klasse: über mir – eisenstadt/senioren/lebenslust. da nahmert i nix außer vielleicht eisenstadt.
atheistisch.at sucht mitgliedys. die nicht mitgliedys in einem klub werden wollen, der gliedys wie sie aufnimmt, aber seis drum. christus hätte interviews gegeben, wahrscheinlich mit der unter ihm inserierten sprechtechnik. lernhilfeprojekt und freigeist. ok. also im prinzip bei den 12 andren nix weltbewegendes.
ja und auch ich versinke in scham, dass ich der einst doch so hochwohlgeneigten leserschaft nicht mehr bieten kann als eine kleine überlegung zu den daseinskarterln. es gibt außen momentan ganz schön viel zu kämpfen, auch schreckliches. und auch dies hat seinen platz wo im internet gefunden. aber in den unendlichen weiten so noppendicht verpackt, dass nicht querverwiesen werden kann. damit geht der august doch noch mit einem domain-tamagotchi eintrag zu ende, abschied vom sommer mit einem heute wunderbar heißen tag.